Zweiter Spieltag

Nachdem der erste Spieltag in der dritten Liga Kleinfeld für dem UHU St.Gallen eher weniger erfolgreich verlief, so hatten die UHUs letztes Wochenende einiges gut zu machen. Der Gegner im ersten Spiel war Traktor Buchberg-Rüdl. und ruhte sich zu jener Zeit auf dem ersten Platz der Liga aus. Die perfekte Auftaktspartie für einen veregneten Sonntagmorgen. Das Spiel startete bereits auf hohem Niveau und so fielen auch bald die ersten Tore. So führte Buchberg früh mit 1:0. Jedoch durch eine 2min Strafe und ein perfekt gespieltes Powerplay der ersten Linie, gelang es den UHUs den Punktestand auf 1:1 voranzubringen. Im Verlaufe des Spieles vermochten es die Buchberger mit geschickten Kombinationen die Fehler der UHUs auszunutzen und bis kurz vor der Halbzeitpause mit 4:2 in Führung zu gehen.
Doch dann drehten die UHUs nochmal auf und es gelang Ihnen bis zur Pause das Resultat auf ein 6:4 zu drehen. Eine super Leistung!

Sichtlich erfreut über den Verlauf der ersten Halbzeit starteten die UHUs in die zweite Hälfte und erkannten, dass die Traktors dieses Spiel noch gewinnen wollten. Die UHUs konnten sich jedoch gut an das vorgelegte Tempo
anpassen und durch eine starke Verteidigungsleistung endete die zweite Spielhälfte mit einem Ergebnis von 2:1 zu Gunsten der UHUs, was zu einem Endergebnis von 8:5 für die St.Galler führte.

Im zweiten Spiel wartete der Verein Opfikon-Glattbrugg auf die UHUs. Das Ziel war es auch hier 2 Punkte zu holen. Gleich zu Beginn merkte man jedoch, dass die Spielweise der Opfikoner nicht gerade einfach für die UHUs war.
Das Tempo war oftmals eher tief und auch offensive Aktionen wurden von Seiten der neutralen Partei begrenzt. Dies führte auch zu vielen Strafen an beiden Enden des Spielfeldes. Obwohl die UHUs in diesem Spiel oft in Führung lagen, konnten sie in der Partie nicht richtig Fuss fassen und  man verabschiedete sich nach 40 Minuten mit einem Endstand von 5:5 in die Umkleiden. Das Highlight dieses Sonntags war bestimmt das Spiel gegen die Buchberger, jedoch konnte der UHU mit stolzen 3 Punkten sich auf den Weg zurück nach St.Gallen machen.

uhu

 

uhu§

 

 

Veröffentlicht in Spielberichte